4 comments

  1. Und nun doch Land unter im Berchtesgadener Land! Dir und Euch geht’s hoffentlich gut?!
    Das Foto setzt nichtsdestotrotz das Motiv traumhaft sicher in Szene. Wenigstens in ihm stehen alle Wasser still und sind der interesselosen Betrachtung anheimgestellt 😉

    Gruß,
    Uwe

    Gruß

  2. Uwe, in Bad Reichenhall haben wir Glück im Unglück gehabt: der Wasserstand der Saalach ist ein Stück unter dem Wert von 2013 geblieben – in Berchtesgaden und Bischofswiesen war es weit schlimmer!

    Außergewöhnlich war der sehr schnelle Anstieg der Wassermengen – innerhalb weniger Stunden wurde aus dem vertrauten Wasserlauf ein Wildbach. Letztendlich sind das aber auch nur die kumulierten Effekte von Bodenverdichtung, Entwaldung, Versiegelung, Abtrennung von ehemaligen Überflutungsflächen, und der Erderwärmung: Nichts neues, keine Raketenwissenschaft, aber halt dem Kurzzeitgedächtnis der Mehrheit nicht erschließbar und dem Wirtschaftswachstum im Weg. Bitter.

    1. Das heißt: Du bist derzeit nicht in Bischofswiesen? Die letzten Fotos stammten von dort, daher meine Nachfrage.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *