thumb
On 'Red Wall and Brutalism',
Uwe said at 2018-06-16 13:36:39:
Der Bau ist "angezählt". Zum Abriss freigegeben, vermute ich. Und doch zeichnest Du ihn durch die rote "Banderole" ein wenig aus, kurz bevor er verschwindet. Gruß Uwe
HF said at 2018-06-15 10:26:44:
Hat was von einer Justizvollzugsanstalt.


thumb
On '19',
HF said at 2018-06-10 14:07:37:
Zeichen, überall um uns herum. Welche sollen wir deuten (bewusst, unbewusst), welche ignorieren?


thumb
On 'Another Dent in the Wall',
Uwe said at 2018-06-08 10:11:33:
Könnte von Andy Goldsworthy angelegt worden sein 😊


thumb
On 'Here’s looking at you, kid',
sherri said at 2018-06-05 03:54:24:
i was thinking how the title is so perfect for this the structure is lovely with it's soft blue and then that poster of the man pulls the eye away where the little girl is so unexpected, but brought a smile to my face love, love


thumb
On 'Lonely Dieffenbachia',
sherri said at 2018-06-05 03:51:03:
a beautifully composed image
Markus Spring said at 2018-06-04 14:56:30:
Never. This plant is aequivalent to a public servant, and they are entitled only to the bare minimum.


thumb
On 'Here’s looking at you, kid',
Markus Spring said at 2018-06-04 14:55:16:
Uwe, das Bild stammt aus (un-)angenehm kühlen Märztagen... die die Farben ganz von selbst schon entsättigt haben. Die Ausstellung selbst war sehr schön, insbesondere weil wir früh genug da waren um die teilweise kleinen Vergrößerungen in Ruhe aus der Nähe betrachten zu können.
Markus Spring said at 2018-06-04 14:45:37:
Thanks, Cedric! Yes, that contrast of the strong b&w in Penn's photograph and the soft colours of an overcast day make it, as well as Picasso's gaze opposed to the natural but confident looking of the girl or the forlornness of the couple in the background.
Uwe said at 2018-05-30 14:21:57:
Das sieht aber nicht nach der Gluthitze dieser Tage aus. Das Kind ist nicht von Dir dahin beordert worden, oder? Fotos zu fotografieren hat seinen Reiz. Unmittelbar lassen sich Kompositionsprinzipien vergleichen oder eben nicht, jedenfalls treten beide auf einer Ebene in eine gewisse Konkurrenz. Die zurückgenommenen Farben haben auch mich überzeugt. Und das "Auge des Jahrhunderts" wirkt noch suggestiver, wenn man es inmitten einer alltäglichen Straßenszenerie, zumal in dieser Vergrößerung, wahrnimmt. Ich kann es mir leider nicht einrichten, hinzureisen. Gruß Uwe


thumb
On 'Lonely Dieffenbachia',
Martina said at 2018-05-30 12:45:23:
Feeeeed meeee!


thumb
On 'Here’s looking at you, kid',
Cedric Canard said at 2018-05-30 12:12:54:
I have a strong penchant for photos within a photo. Even better when one is monochrome and the other colour. And better still when the colours are subdued and soft as they are here. This is inspired. It would look sensational hanging on a wall. An immediate favourite.


thumb
On 'Things happen in Wedding',
Markus Spring said at 2018-05-26 14:54:32:
In der Tat - und das fand ich reizvoll.
Uwe said at 2018-05-26 10:30:36:
Unexpected blue😉


thumb
On 'Early Morning Light for the tired Commuter',
Markus Spring said at 2018-05-24 22:42:41:
@Uwe, @Hans: Das Konzeptionelle ist, was mich interessiert: Unser unstetes Leben, das so viele Dinge bestenfalls randlich als existent wahrnimmt, aber ihm weder Zeit noch Raum bietet um uns bewusst zu werden. Pendlerbahnhöfe sind natürlich bevölkert (sonst wären sie ja keine), aber auch diese Herausforderung kann ja zum Stilmittel gemacht werden - den Anderen wahrnehmen hat ja unter Pendlern oft gerade noch die Ausprägung des Zunickens, nur wenig über ein vollständiges Desinteresse am anderen hinaus. Daraus sollte sich was machen lassen.
HF said at 2018-05-23 23:52:12:
Interessante Idee; habe ich mal eine Zeitlang gemacht, dann aber aufgegeben, als mir das mit dem Recht am eigenen Bild zu dumm wurde. Wenn man zwischendurch aussteigt, ist es zeitlich (zumindest auf dem Weg zur Arbeit) oft nicht hinzukriegen, ein Foto ohne Menschen zu machen bzw. eins, auf dem sich niemand erkannt fühlt (sofern man die Fotos veröffentlichen will).
Uwe said at 2018-05-23 20:01:24:
Was dabei rauskommt, hängt von den Orten selbst ab: Was bieten sie Auge, Hirn und Herz an? Aber als Konzept durchaus ausbaufähig. Überhaupt kann es spannend sein, mit einer konzeptuellen Idee auf die Pirsch zu gehen: Die Beschränkung macht den Meister😉 Gruß Uwe
Markus Spring said at 2018-05-23 18:43:34:
Oh, das tat es, Uwe - immerhin hatte ich am Bahnsteig schon die Energie die Kamera auszupacken. P.S. Seit vielen Jahren schiebe ich die Idee vor mir her, an allen Zwischenbahnhöfen einmal auszusteigen und erst mit dem nächsten Zug weiterzufahren. Wenn ich es schaffe, sie zu realisieren, dann könnte daraus ein deutsches Train-Movie des 21. Jahrhunderts werden ;)
Uwe said at 2018-05-23 09:19:15:
Immerhin eine rosenfingrige Morgenröte. Das trägt einen über den Arbeitstag hinweg, vielleicht 😊 Gruß Uwe


thumb
On 'Bystanders and Passers-by',
HF said at 2018-05-19 13:29:56:
Wem gehören die Fahrräder? ;-) Großartige Szenerie!


thumb
On 'Early Morning Lilies',
Uwe said at 2018-05-17 15:16:38:
Türkenbundlilie - sagt meine Liebste. Allerdings nicht die wilde Art, sondern ein Hybrid. Was sie so alles weiß 😊 Ich erfreue mich an dem Farbenspiel und stelle mir den Fotografen in der Frühe vor, wie er vor der Pracht kniet und knipst. Gruß Uwe


thumb
On 'Asylum Front Door',
HF said at 2018-05-17 10:39:48:
Interessant, dass damals selbst für solche Zwecke eine architektonische Ausführung gewählt wurde, die auch bürgerlichen Haushalten entsprach.


thumb
On 'Marianne 2018',
HF said at 2018-05-07 13:47:10:
Klassenkampf 2018? Es geht nur noch um das richtige Getränk? In der Werbung angekommen, als Symbol verbrannt.


thumb
On 'Pure Pink Power',
Cedric Canard said at 2018-05-07 00:01:52:
Very nice abstraction Markus. The tranquillity expressed by the soft, pink tones is put in question by the "fangs". I like that a lot. Though that could just be an over-active imagination on my part :)
uwe said at 2018-05-05 11:56:58:
Pink power! Abstrakte Fotografie und doch mit organisch-floralen Anmutungen. Meine Doktormutter in Kunstgeschichte nannte das "biomorph". Gruß, Uwe