thumb
On 'Green is the Color',
sherri said at 2018-10-18 03:46:10:
i always find it intriguing when people show up at work or church wearing the same color nice street capture
Uwe said at 2018-10-16 08:20:17:
Ja, und auch in den bayerischen Großstädten 😊


thumb
On 'Anticipated Nostalgia',
Cedric Canard said at 2018-10-10 12:27:42:
That is a surprisingly appealing view. A building with an Instagram façade, or better still, a building decorated in polaroids. I imagine this view must have so many different looks with the seasons and the changes in weather. And probably looks great in every case.


thumb
On 'The Party that invented Beautiful Bavaria',
Michael Gatton said at 2018-10-08 12:20:10:
Good luck in the coming election! I still remember FJ Strauss from my time in Munich.
Taken For Granted said at 2018-10-08 03:32:44:
Thank you for explaining the elements in your photo. The Trump campaign did will targeting migrants here in the U.S. Let us hope that falsehood does not work in your elections.


thumb
On 'Fueling Creativity?',
Uwe said at 2018-09-28 11:11:46:
Kreativ ist vor allem eine Überschneidung: die von der rückwärtig zu sehenden Frau mit dem schwarzen Poller. Fast könnte man glauben, es sei eine frei stehende Karyatide. Dieses Detail wirkt für mich wie das punctum bei Roland Barthes. Kaum kann ich auf anderes achten, es zieht mich in den Bann und lässt mich reflektieren, weit über den optischen Befund hinaus. Das kann der Fotograf beim Auslösen nicht schon gesehen haben. Umso mehr erstaunt es: creative space, camera work. Gruß Uwe


thumb
On 'Still Green',
Cedric Canard said at 2018-09-28 07:17:47:
A perfect shot. Well seen Markus.
Jeff Grant said at 2018-09-27 15:29:52:
Markus, I see you are getting a grip to throttle up for fall reflections.
sherri said at 2018-09-27 10:35:06:
that reflection was genius to capture
Uwe said at 2018-09-27 09:12:46:
"Objects in mirror are closer than they appear" 😉
HF said at 2018-09-27 09:12:20:
Eine Oase im tristen Beton.


thumb
On 'Navis Gaudiorum',
Markus Spring said at 2018-09-25 21:44:20:
Das, Uwe, ist ein Teil des Geheimnisses von München: Es macht Bayern erträglich. Natürlich hat hier der Erfahrungsjurist Seehofer gewirkt, aber doch ohne der Stadt seinen bedenklich konservativen und angst- und verängstigungsgeprägten Stempel aufdrücken zu können. Gerade in der jungen Szene findet bestenfalls der großstädtisch-liberale Flügel unserer (hoffentlich bald ehemaligen) Staatspartei Zuspruch.
Uwe said at 2018-09-25 08:03:34:
Schiff, Brücke: da musste ich an den Slogan denken, den ich vor Wochen im Konstanzer Hafen gelesen habe: Lieber Seebrücke als Seehofer! "Schafft sichere Häfen": Die Veranstalter haben wohl den Konnex ihrer Partylocation zur aktuellen Lage auf dem Mittelmeer erfasst! Vor Jahren hätte wir das Foto wohl als kurios empfunden wegen der Kontrastkopplung von Schiff und Brücke. Aber es gibt kein unschuldiges Auge. Gruß Uwe


thumb
On 'Late Afternoon Light on Thames River',
Uwe said at 2018-09-21 19:16:35:
Was für ein Lichtes Wolkengemälde, da kann die Skyline nicht mithalten. Gruß Uwe


thumb
On 'Lighting of Lost Times',
Markus Spring said at 2018-09-08 10:47:44:
Uwe, der Grund ist ganz banal: Ich saß im Oberstock eines Doppeldecker-Busses. Ich bin ja sonst durchaus der Fan von ganz rechtwinkligen Frontalaufnahmen (und deswegen haben mich die Bilder in Paul Strands "Time In New England" mit ihrer absichtlichen Asymmetrie fast irritiert), aber in diesem Bild fügt es sich recht gut, finde ich - zumal ich aus Augenhöhe weit weniger Bedeutung auf diese schmiedeiserne Dachkonstruktion hätte legen können.


thumb
On 'Eyes',
Markus Spring said at 2018-09-08 10:42:43:
Yes, Tom - despite the non-symmetry it still gives that association of a human face. Those old patterns in our brain are hard to overcome


thumb
On 'Lighting of Lost Times',
Uwe said at 2018-09-07 12:40:20:
Woher kommt Deine Vorliebe für die Schrägansicht? Raumillusion, Tiefenstaffelung, Kontextualisierung im urbanen Umfeld, alles ok. Aber wäre zB hier nicht auch eine Frontalansicht gut, welche die lineare Struktur der Retrolampen (oder sind es gar historische Originale?!) herausarbeiten könnte. Eine Frage von einem, der die Schrägansicht seltener nutzt 😉 Gruß Uwe


thumb
On 'Eyes',
Tom Dills said at 2018-09-04 14:41:50:
Spooky! Too bad that box isn't centered between the windows. Although I suppose that would be too literal.


thumb
On 'Très Joli',
Markus Spring said at 2018-09-01 10:25:13:
Well observed, Tom - for me b&w even in the viewfinder seems to be an advantage in recognizing such structures while not getting distracted by the colors.
Markus Spring said at 2018-09-01 10:21:29:
Thanks, Jeff. Unfortunately the family vacation in London is already over, but we did our best to squeeze as much as possible into that week, including a visit to an "Othello" performance in the Globe Theatre.
Markus Spring said at 2018-09-01 10:17:18:
Uwe, irgendwie sehe ich zur Zeit eher SW als farbig - dass ich den elektronischen Sucher auch noch auf Monochrom gestellt habe, tut dann sein Übriges. Mir fällt es leichter den Bildinhalt zu organisieren, wenn ich die Farben aussen vor lasse - und in ganz vielen Situationen erlebe ich eher Kakophonien. Aber in diesem Fall hast Du Recht - dieses Bild ist farbig mindestens genausogut!


thumb
On 'Munich Schools do know',
Markus Spring said at 2018-09-01 09:46:37:
@Uwe, @Cedric: To find out where brain needs to be first, you probably first need some brain ;)
Cedric Canard said at 2018-09-01 08:13:35:
Except maybe when it comes to being creative :)
Uwe said at 2018-08-31 09:16:09:
Brain first! Gilt in allen Lebenslagen, oder nein: fast in allen😉


thumb
On 'Très Joli',
Tom Dills said at 2018-08-28 20:35:58:
It's a very small detail, but what struck me was the contrast between the stripes on the mannequins and the plaid of the man's shirt. Also how the pattern of the plaid is echoed in the squares of the items on display and the windows that are reflected in the glass.