2 thoughts

  1. Ein räumlich kompliziertes Motiv trefflich eingefangen: eine “Orgie” der Flächen, Linien und rechten Winkel ?
    Gruß Uwe

    1. Das sind die kleinen Geschenke, Uwe, die einem die unterschiedliche Zeitvorstellung in Afrika macht: Wenn sich das Bezahlen hinzieht und man irgendwann genervt aus dem Geschäft geht um wenigstens woanders zu warten, kann es sein dass sich die Augen öffnen und man “sieht”.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *