4 comments

  1. Ein klassisches Motiv für s/w; die Struktur der Blütenblätter im Kontrast zum dunklen Hintergrund. Farbe wäre hier fehl am Platz.

    1. … oder die Sättigung auf 11 zu drehen – das wäre das Rezept jeder Klugtelefon-Automatik. Mir ist es selbstredend so viel lieber.

  2. Ganz so streng wäre ich nicht bei der Farbe. Welkende Hortensien etwa haben auch einen hohen anschaulichen und symbolischen Wert. Man denke an bleu mourant.

  3. Danke für den Hinweis auf das “bleu mourant” – ja, hier würde das sehr gut passen.
    Sanfte Farben, Verbleichen, Elegien, das sind eher die Stimmungsaspekte, die mir gefallen – passend zu Gedichten von Benn, Trakl, gern auch Rilke.

     
    Jetzt hab’ ich endlich die Steuererklärung hinter mir, grad geht noch ein bißchen Mountainbike-Fahren, aber die Wege werden leerer, dafür blätterbestreut. Eine schöne Zeit!

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *