4 comments

    1. Richtig. Ich hab’ aber auch ein bißchen an William Kents dictum “Nature abhors a straigth line” (später wieder aufgenommen von John Berger) denken müssen – so ganz recht hatte er dann doch nicht…

  1. Ein Foto mit Thrill, da die Ranken wie Tentakeln eines Lebewesens erscheinen.
    Sehr gelungene Aufnahme.
    Uwe
    PS Wie kommen die Lichtränder (Reliefwirkung) bei den Rankenarmen zustande? Oder sehe nur ich die?

  2. Ja, die “Tentakel” bringen so einen kleinen Spannungsmoment in’s Bild! Die Lichtsäume entstehen durch die Behaarung der Korkenzieher-Hasel-Zweige, da bricht sich das Licht und lässt die Kanten aufleuchten. (Ich bin ja ein Gegenlicht-Junkie – das ist oft technisch schwierig zu beherrschen, aber wenn es gelingt, dann winkt reiche Belohnung 😉 )

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *