2 thoughts

  1. Bei solchen azentrischen Details frage ich mich immer: Hat der Fotograf das auch schon im Sucher gesehen? Ist aber auch egal, denn das Foto funktioniert bestens: das titelgebende Detail lässt das Auge über das gesamte Bildfeld wandern und so die diversen Obetflächenwerte entdecken.
    Gruß Uwe

  2. Den hab’ ich in der Tat schon gesehen, eigentlich geplant zu warten ob er in den sonnigen Bereich geht. Aber für mich immer wieder überraschend ist es, wie schnell unser Auge menschliche Silhouetten wahrnimmt, selbst wenn sie wie hier auch noch von einer Linie überlagert sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *