One thought

  1. Herrlich, Dein Auge. Wie Du aus einem trivialen Motiv eine nahezu abstrakte Komposition aus Massen, Linien und Farben schaffst, die überzeugt, und als Clou die Laterne, damit uns allen auch wirklich ein “Licht” aufgeht und wir fürderhin die urbane Architektur zu sehen verstehen ?
    Gruß Uwe

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *