5 thoughts

  1. Grandios, sowohl das Naturwerk als auch die Art, wie Du es ins Bild gesetzt hast.
    Was für ein Schau-Spiel, inszeniert vom “Künstler Namenlos”.
    Gruß, Uwe

    1. Der an diesem Tag einsetzende Regen hat mir geholfen, ein bißchen weg vom Fels-unter-blauem-Himmel Klischeebild wegzukommen. Und ich konnte unseren Fahrer überzeugen, dass wir wirklich zu Fuß durch das Gelände spazieren wollen. Da ordnet man sich besser ein, ist geerdeter und staunt mehr.

  2. Hervorragend und faszinierend, erinnert mich an ähnliche Naturkunstwerke, z.B. im Pfälzerwald der sogenannte Teufelstisch.
    Gruss, Walter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *