4 thoughts

  1. Ein Fassadenstillleben, das wie ein opera d’arte anmutet! Was allerdings in italienischen StĂ€dten mit ihrer Kunstdichte öfter vorkommen mag – aber man muss es halt sehen! Gruß, Uwe

  2. @Uwe, Walter: Das war ein besonderer Laden: Dort wurden Produkte verkauft, die auf von der Mafia beschlagnahmten Land produziert worden waren. Hat mir, abgesehen von obigem optischem Reiz, natĂŒrlich besonders gut gefallen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *