5 thoughts

  1. Hallo Markus,
    zu Deiner Lyon-Serie allgemein: Diese Stadt war mir bisher nicht als Reiseziel in den Sinn gekommen; vorbeigefahren bin ich schon mal, aber irgendwo hatte ich etwas gelesen, was diese Stadt nicht im besten Licht erscheinen ließ, wie man so sagt. Deine Photos machen mich nun aber doch neugierig und revidieren mein Vorurteil. In diesem Sinne weiterhin interessante Einblicke!
    Gruß, HF

    1. Hans, das ist leider schon ziemlich das Ende der Lyon-Serie, aber es freut mich natürlich sehr, dass die Bilder etwas transportieren, das Dich neugierig macht. Entstanden sind die ja im Rahmen einer Dienstreise, d.h. fast alle morgends oder abends oder in einer Mittagspause, mehr oder weniger im Vorbeigehen. Aber seltsamerweise scheint das eine Situation zu sein, die bei mir Bildersehen erzeugt, warum auch immer.

    1. Thanks, James! Yes, the pattern is intriguing! I wouldn’t have found this place, but after a marathon session of our project (I was there on a business trip), our partners had arranged for a guided tour to some of the traboules, and the guide knew also those places you don’t find easily in the books.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *