2 thoughts

  1. Aus den kleinen Zwischenräumen hinaus in den großen Raum eines freien Geistes. Die Wanderung beginnt im Kopf, das Auge sieht, dann einen Fuß vor den anderen setzen. Und das Spiel mit dem Raum macht genau so viel Spaß, wie das Betrachten dieses wunderbaren Bildes.

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

    1. Ja, Florian, den Räumen hat man angesehen, dass phantasievolle Architekten am Werk waren. Spiel mit Werkstoffen, mit Raumeindrücken, mit Perspektiven – das können die einfach (wenn sie gut sind)!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *