5 thoughts

    1. Manchmal, so denke ich mir, könnte eine rot-grün Blindheit eine Gnade sein 😉

  1. Gelungene Abfolge der letzten beiden Posts. Bisweilen muss man von Harmonie absehen, um ein spannendes Motiv zu entdecken. Das ist Dir hier gelungen. Und die Lady scheint einer Stimme in ihrem Ohr mehr Aufmerksamkeit zu widmen als dem Ort, an dem sie sich befindet. Gruß, Uwe

    1. Nun, Uwe, große Teile der Urbanauten bewegen sich sehr eigenwillig und in eigenen Sphären – unter Umständen völlig losgelöst. So vielleicht auch hier.

      Bevor ich die letzten beiden Bilder machte, war ich in der Ausstellung ‘100 Jahre Leica’. Inspirierend, und in guten Momenten, so hier, auch motivierend (in schlechten dann das Gegenteil).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *